Kiefergelenkprobleme / Kieferknacken

Kiefergelenkprobleme / Kieferknacken

Als Kiefergelenkprobleme (Kieferknacken) werden zusammenfassend alle diejenigen Beschwerden bezeichnet, die sich im Bereich der Kiefergelenke ergeben können. Sie treten immer dann auf, wenn sich ein Kiefergelenk nicht mehr problemlos in der Gelenkkapsel bewegen kann. Eine häufige Ursache für Kiefergelenkprobleme ist ein schlechter Zusammenbiss des oberen und unteren Kiefers, kann aber auch durch rheumatologische Ursachen wie zum Beispiel eine Arthrose bedingt sein.

Neben Reizungen und Entzündungen der Gelenke kommt es bei Kiefergelenkproblemen zu einer Reihe weiterer Beschwerden. Sie reichen vom Zähneknirschen über den Rückgang des Zahnfleisches bis zu Zahnfehlstellungen. Auch eine eingeschränkte Mundöffnung kann die Folge sein. Daneben kommt es regelmässig zu mittelbaren Beschwerden wie Kopf- und Nackenschmerzen und Tinnitus. Zudem treten beim Kauen Knackgeräusche auf, die häufig auch das zuerst wahrgenommene Symptom für Kiefergelenkprobleme sind.

Kiefergelenkprobleme können durch die Korrektur von Zahnfehlstellungen sowie durch den Einsatz einer Zahnschutzschiene (Michigan-Schiene) behandelt werden.

 

Jetzt Termin vereinbaren!

 

Back to top