Aufhellung dunkler Einzelzähne

Aufhellung dunkler Einzelzähne

Wenn ein einzelner Zahn sich dunkel verfärbt, ist das ein Hinweis darauf, dass der Zahnnerv abgestorben ist. Denn dann zersetzt sich der Zahn, und Abfallprodukte werden in ihm abgelagert, die ihn verfärben. Die ursprüngliche Farbe des Zahnes kann in diesen Fällen durch eine professionelle Zahnaufhellung wiederhergestellt werden.

Ursache für das Absterben des Zahnnerves kann zum einen eine starke äussere Einwirkung auf den Zahn sein – wie zum Beispiel bei einem Aufprall auf einem harten Gegenstand in Folge eines Sturzes oder bei einem Schlag auf den Zahn. Zum anderen kann der Zahnnerv auch durch eine tief im Zahn liegende Karies absterben.

Bei der Zahnaufhellung wird der Zahn von der Innenseite her leicht geöffnet und von innen gesäubert. Sodann wird der Boden der Öffnung mit einer dünnen Zementschicht abgedichtet. Anschliessend wird Bleich-Gel eingefüllt und der Zahn wieder verschlossen. Bereits nach wenigen Tagen wirkt der Zahn auffallend heller. Wird die gewünschte Helligkeit nicht innerhalb weniger Wochen erreicht, kann das Bleich-Gel erneuert werden. Der Eingriff ist für den Patienten schmerzlos, da der Zahnnerv bereits abgestorben ist.

 

Jetzt Termin vereinbaren!

 

Back to top