Wurzelbehandlungen

Wurzelbehandlungen

Eine Behandlung der Zahnwurzel kann dann erforderlich sein, wenn sich diese durch Bakterien entzündet hat. Dies geschieht in den meisten Fällen dann, wenn sich bei Karies Bakterien bis ins Innere des Zahns vorgearbeitet haben und die Zahnwurzel angreifen - oder dann, wenn Zahnteile bei einem Unfall abgebrochen sind, so dass die Zahnwurzel freiliegt.

Eine chronische Entzündung der Zahnwurzel ist nicht nur äussert schmerzhaft, sondern kann bei nicht rechtzeitiger Behandlung auch ein erhebliches gesundheitliches Risiko darstellen. Denn sobald die Entzündung auf den Kieferknochen übergegriffen hat, kann sie gefährliche Erkrankungen auch anderer Körperorgane (wie etwa eine Entzündung der Herzinnenhaut) zur Folge haben.

Im Zuge der Behandlung wird der entzündete Wurzelkanal gereinigt und mit einer Spezialmasse verfüllt. Ziel der Behandlung ist es, den Zahn zu erhalten. Es kann erforderlich sein, den Zahn nach erfolgreicher Behandlung durch einen Wurzelstift und/oder eine Füllung, ein Inlay oder eine Krone weiter zu stabilisieren.

Back to top