Zähne bleichen (Bleaching)

Zähne bleichen (Bleaching)

Nicht immer haben Zähne die gewünschte einheitliche helle Farbe, sondern sind dunkel verfärbt. Die Zahnfarbe ist einerseits genetisch bedingt, andererseits treten Zahnverfärbungen oft bei starkem Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein, Tabak (Rauchen) und anderem auf. In diesen Fällen kann die ursprüngliche helle Farbe des Zahns durch eine professionelle Zahnaufhellung – das sogenannte Bleichen (Bleaching) – wiederhergestellt werden. Je nach Bedarf können beim Bleichen einzelne Zähne oder das gesamte Gebiss aufgehellt werden.

Für das Bleichen der Zähne stehen grundsätzlich zwei Verfahren zur Auswahl: 

Beim sogenannten Homebleaching erhält der Patient eine Kunststoffschiene, die mit einem Bleich-Gel gefüllt und über einen bestimmten Zeitraum zuhause getragen werden sollte. Das Bleich-Gel wird dabei vom Patienten selbst in regelmässigen Abständen nachgefüllt und führt so zu einer allmählichen Aufhellung der Zähne.

Beim sogenannten Powerbleaching werden die betroffenen Zähne bei uns in der Praxis mit einem besonders wirkungsvollen Bleich-Gel behandelt und der Effekt durch die Beleuchtung mit einer speziellen LED-Lampe zusätzlich verstärkt. Dies bewirkt eine unmittelbare Aufhellung der Zähne, welche sich im Laufe weniger Tage noch steigert.

vorher
nachher
vorher
nachher
Bleaching Schiene
 
Back to top